Durchführung der Eigenkontrollverordnung in der Gemeinde Kieselbronn

Spülwagen der Fachfirma Hermann Umweltservice GmbH
Spülwagen der Fachfirma Hermann Umweltservice GmbH

In den kommenden Tagen beginnt die Fachfirma Hermann Umweltservice GmbH aus Pforzheim mit der Durchführung der Kamera-Befahrung im Rahmen der Eigenkontrollverordnung.

Das komplette ca. 25 km lange Abwasserkanalnetzes der Gemeinde Kieselbronn muss in diesem Zusammenhang untersucht werden. Die Auswertung der Kamera-Befahrung obliegt dem beauftragten Büro Weber-Ingenieure aus Pforzheim. Zur Durchführung der Arbeiten wurde der Firma Herrmann eine entsprechende verkehrsrechtliche Genehmigung durch das Landratsamt Enzkreis erteilt. Es kann an einigen Engstellen im Ort zu kurzzeitigen Behinderungen durch den benötigten Spülwagen und das Kamera-Fahrzeug kommen. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis und sind bemüht, die Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten.

Ihre Gemeindeverwaltung


Veröffentlicht am Freitag, 24. Mai 2019

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.